SCHAU rein wir haben
einen Platz für Dich

Hauptschulabschluß

  • Kurzbeschreibung: Vorbereitungskurse für nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlußes
  • Voraussetzung: ab Vollendung der allgemeinen Schulpflicht

Hauptschulabschluß

Um beruflich gute Perspektiven zu haben, wird als Grundlage ein Schulabschluss benötigt. Daher wird das Nachholen eines Abschlusses ermöglicht. So sollen die Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt entscheidend verbessert werden.

Die Maßnahme Zulassung ist in § 77 Absatz 3 SGB III geregelt. Zielgruppe sind förderungsbedürftige Teilnehmer ohne Hauptschulabschluss mit Anspruch auf Förderung nach SGB II bzw. SGB III.

Entsprechend der Sächsischen Schulordnung wird zur Prüfung zugelassen, wer kein Schüler einer öffentlichen allgemeinbildenden Schule oder Ersatzschule ist das 16. Lebensjahr vollendet hat noch keinen Schulabschluss erworben hat den Nachweis erbringt, dass er sich zur Vorbereitung der Prüfung über einen angemessenen Zeitraum mit dem Lehrstoff der 9. Klasse beschäftigt hat. Der Nachweis ist erbracht, wenn der Antragsteller eine entsprechende Bescheinigung unserer Bildungseinrichtung vorlegt.

Verlauf des Vorbereitungskurses zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses in der Produktionsschule SCHAUPLATZ gGmbH

  • Mit der Erteilung des Unterrichts wurden Lehrer*innen beauftragt und der Unterricht in den Fächern zur Vorbereitung auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen auf der Grundlage der Lehrpläne des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus erteilt.
  • Mit jedem/ -r Schüler*in der Vorbereitungsklasse wurde eine schriftliche Zielvereinbarung für das Erreichen des Schulabschlusses abgeschlossen.
  • Durch die Fachlehrer*innen wurden Zwischeneinschätzungen für jede-/n Schüler*in erstellt. Auf dieser Grundlage wurde mit den persönlichen Zielvereinbarungen pädagogisch weitergearbeitet und individuelle Unterstützungsangebote gemeinsam mit jedem/-r Schüler*in erarbeitet.
  • Die Anmeldung der Schüler*innen zur staatlichen Prüfung in der Landesamt für Schule und Bildung wurde dokumentiert.
  • die Schüler*innen unserer Vorbereitungsklasse nahmen an den zentralen schriftlichen Prüfungen in den Fächern: Deutsch, Mathematik und Englisch an einer Mittelschule in Leipzig teil. Die mündlichen Prüfungen wurden an der gleichen Schule im Zeitraum vom Juni – Juli des Jahres in den Fächern: Geschichte, Gemeinschaftskunde, Physik, Biologie und Geografie abgelegt.

Teilnahmevoraussetzungen

  • ab Vollendung der allgemeinen Schulpflicht
  • Aktuell im Leistungsbezug durch das Jobcenter Leipzig

Kontakt

Telefon: + 49 (0) 341 909 980 13
Web: www.schauplatz-ps.de
Mail: info(at)ps-schauplatz.de